Feb 1

iphone1.jpgSeit ich ein iPhone habe, ist die verfügbare Zeit deutlich eingeschränkter, als vorher. Das Teil macht süchtig! Das Interessante daran ist, dass es kein Telefon sondern ein ganz normaler (wenn auch klein geratener) Apple mit Mac OS X ist, mit dem man Dank eines Touch Screen und Zusatzhardware auch noch telefonieren kann. Ich hoffe, ich komme in nächster Zeit dazu, meine Erfahrungen hier zu bloggen.

Jan 22

Yoda Katzen haben wir schon lange.  Dank der Tierliebe unserer Tochter sind es seit geraumer Zeit einige mehr. Einer heißt Yoda - warum wohl? Der Kollege heißt Simba - auch naheliegend.

Apr 13

Als Vorgeschmack auf die Spiele dieses Jahr,  hier ein paar Bilder von den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen (von 2008 werde ich wohl keine machen ;-).

mehr »

Apr 13

Es gibt eine Reihe von Flash-Viewern für Bilder-Galerien. TiltView ist sicher einer der interessantesten, aber auch sehr Resourcen-hungrig.  Ohne ausreichend CPU-Power dürfte der Viewer star rückeln oder hängen.

mehr »

Apr 12

Das ist ein kleiner Test für das Präsentieren von Bilden mit iBox und TimThumb.

Apr 2

Hier ein paar Bilder vom Zwiebelmarkt in Weimar 2005.

mehr »

Apr 1

Island im Sommer: Baden in der Blauen Lagune & Snow-Board-Fahren auf dem Gletscher

mehr »

Mrz 30

Es gibt zahlreiche Tools für das Aufnehmen (Rippen) und Bearbeiten von Internet-Radio Streams (auch Showcasts genannt).

Für das Aufnehmen von mp3-Streams nutze ich das freie WinAmp mit dem Streamripper-Plugin. Dabei werden die Titel als mp3-Datei in einem Order für jeden Internet-Radiosender abgelegt. Oft wird dabei der Anfang oder das Ende eines Titels nicht exakt geschnitten oder mit einer Moderation verbunden.

Entweder nimmt man weiter auf und verwertet nur die “perfekten” Aufnahmen oder man bedient sich eines Audio-Editors - wie z. B. Audacity für das Nachbearbeiten der Aufnahme. Für den mp3-Schnitt benötigt Audacity die lame_enc.dll, die z.B. auch im WinAmp-Plugins-Programmordner zu finden ist.

Mrz 30

SUPER ist ein kostenloses Konvertierungs-Programm für nahezu alle Audio- und Videoformate unter Microsoft Windows (einschließlich Vista).

SUPER steht für “Simplified Universal Player Encoder & Renderer” und ist eine grafische Benutzeroberfläche für Kommandozeilen-Encoder wie ffmpeg und MPlayer.

SUPER ist Freeware kann Musikdateien und Videos in alle wichtigen Formate umwandeln. Unterstützt werden:

  • Video: 3GP/3G2, AMV, ADF, AVI (DivX, H263, H263+, H264, XviD, MPEG4, MSMPEG4), DAT, FLI, FLC, FLV, M2T, MKV, MPG (MPEG-I, MPEG-II, VCD, SVCD), MOV (H263, H264, MPEG4, SVQ), MP4 (H263, H264, MPEG4), NSV, OGG, QT, RM, RAM, RMVB, STR, SWF, TS (HDTV), VIV, VOB, WMV
  • Audio: AAC, AC3, AMR, MP2, MP3, MP4, MMF, MPC, OGG, RA, WAV, WMA

Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht, wenn es auch etwas gewöhnungsbedürftig ist. Es gibt zwar nur eine englische Version, das dürfte für die meisten aber kein Problem sein.

Hersteller und Download:  eRightSoft

Mrz 1

Beruflich setze ich mich schwerpunktmäßig mit Suchlösungen auseinander.

Mit unserer intelligenten Suchmaschine inter:gator zielen wir in erster Linie auf Anwendungsgebiete, die man mit “Suche im Intranet” am besten umschreiben kann. Eine gemeinsame Suchtechnologie für Fileserver, Datenbanken und Emails steht dabei im Fokus.

Wen es interessiert, der kann sich das vom 4.3.-9.3.2008 auf der CeBIT in Halle 7 Stand A28 (Sachsenstand) gern ansehen.

Ein kleiner Vorgeschmack: inter:gator Video

« letzte Beiträge